• DSC 2804
  • Lincoln Tomb Chamber
  • Route 66
  • P1010199b
  • Springfield 305
  • Old State Capitol
  • Illinois State Capitol
  • Lincoln Tomb - Credit: Illinois Historic Preservation Agency
  • Historic Route 66 Brick Road
  • Springfield
  • Lincoln Square
  • Old State Capitol

Geschichte

Die erste Besiedlung fand in 1820 mit John Kelly statt, der hier als erster sein Haus baute. Andere kamen aus North Carolina, Virginia und Kentucky um den hiesigen fruchtbaren Boden sowie die vorhandenen Handelsmöglichkeiten zu nutzen. Bevor die Stadt 1832 in Springfield umbenannt wurde, hieß sie Calhoun, nach dem Senator von South Carolina John C. Calhoun.

Springfield wurde im Jahr 1837 mithilfe des jungen Anwalts und Politikers Abraham Lincoln zur Hauptstadt von Illinois. Dank den politischen Bemühungen von Lincoln und seinen acht Freunden, die auch als „Long Nine“ bekannt waren, ersetzte Springfield noch im selben Jahr Vandalia als Hauptstadt. Lincoln lebte hier bis er die Stadt 1861 verließ um der 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden. Seit je her war die Geschichte und die Zukunft der Stadt mit diesem bekannten amerikanischen Bürger unzertrennlich verbunden.

Unter den mehr als 30 Springfields der USA, ist diese Stadt wahrlich einzigartig.